...Die Schwierigkeit lag darin, dass er seine Beine nicht bewegen kann und somit nicht in der Lage war, in ein großes Fahrzeug einzusteigen. Noch am selben Abend habe ich dann mit der Jugendfeuerwehr Kontakt aufgenommen, in der Hoffnung, gemeinsam den Herzenswunsch erfüllen zu können. Die Jugendfeuerwehr war sehr von dem Wunsch angetan und hat sehr schnell reagiert. Gemeinsam wurde der Wunsch dann am Mittwoch den 18.12.2019 in die Tat umgesetzt. Vorerst gab es zum Kennenlernen in einem lockerem Gespräch einen warmen Kakao und Gebäck. Es war eine sehr familiäre Stimmung. Beim Rundgang hat uns die Jugendfeuerwehr alles erklärt und auch die Fahrzeuge näher gebracht. Alle Fragen wurden beantwortet, sodass wir bereit für die große Überraschung waren. Elias und seine Begleitung (sein Pflegebruder, der auch im Rollstuhl sitzt) wurden Feuerwehrschutzjacken und Helme aufgesetzt. Eine Rundfahrt durch die Umgebung war der Höhepunkt des Abends.

Vielen herzlichen Dank an die Jugendfeuerwehr für die großartige Unterstützung und dafür, dass der große Wunsch erfüllt werden konnte. 

Spendenkonto

IBAN: DE24 4245 0040 0071 0233 60
BIC: WELADED1GLA
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok